Das folgende erlaubt es mit dem mplayer-Plugin wieder flvs und mp4s anzuschauen (mit einem vdr unter lenny (debian.org, debian-multimedia.org und e-tobi.net)) :

/usr/share/vdr-plugin-mplayer/mplayer
<   if $FRAMEDROP; then FDSTR="-framedrop -nocorrect-pts"; fi
---
>   if $FRAMEDROP; then FDSTR="-framedrop"; fi